Druckvorstufe

Drucksachen und Veredelung

Eine präzise Druckvorstufe ist das Fundament für erstklassige Ergebnisse bei Druck und Veredelung. Je nach Druck- und Veredelungsverfahren bereiten wir Ihre Vorlagen speziell auf und erzeugen druckfertige Daten für einen reibungslosen Produktionsablauf. Damit haben wir die Sicherheit, dass Sie das gewünschte Ergebnis in den Händen halten und auch knappe Timings eingehalten werden.
Gerne können Sie die Druckvorstufe auch selbst übernehmen. Wir prüfen Ihre Dateien und passen sie gegebenenfalls an.
Sollten Sie Fragen haben, helfen wir gerne weiter, insbesondere wenn Sie mehrere Veredelungen kombinieren oder etwas drucken wollen, was die Welt noch nicht gesehen hat.

Satz & Gestaltung

Nach Ihren Wünschen erstellen wir ein passendes und individuell für Sie gefertigtes Design, welches vorab am Computer simuliert wird, so dass Sie die Gelegenheit haben mögliche Korrekturen vorzunehmen.

Die eigentliche Beschriftung erfolgt erst nach Ihrer 100%igen Zufriedenheit.
Eine präzise Druckvorstufe ist das Fundament für erstklassige Ergebnisse bei Druck und Veredelung.

Unsere Druckvorstufe bestehend aus PC- und Mac-Workflow verfügt über die neuesten Grafik- und Dienstprogramme. Hier setzen wir Ihre Ideen für sämtliche Fertigungsbereiche unseres Druckhauses um.

Je nach Druck- und Veredelungsverfahren bereiten wir Ihre Vorlagen speziell auf und erzeugen druckfertige Daten für einen reibungslosen Produktionsablauf. Damit haben wir die Sicherheit, dass Sie das gewünschte Ergebnis in den Händen halten.

Gerne können Sie die Druckvorstufe auch selbst übernehmen. Wir prüfen Ihre Daten und passen sie gegebenenfalls an. Sollten Sie Fragen haben, helfen Ihnen unsere erfahrenen Setzer gerne weiter.

Fadenzähler, CMYK

Logo-Erstellung

Was auch immer Sie zu Papier gebracht haben möchten, wir helfen Ihnen dabei. Von der Idee, über die Konzeptentwicklung und das Layout bis zum Druck sind wir für Sie da. Sie geben uns den Auftrag - wir geben Ihnen das fertige Produkt.
In erster Linie erstellen wir Logos für Gründer und budgetbewusste Mittelständler. Ebenso passen wir Ihr vorhandenes Logodesign an anstehende neue Projekte an.
Idee, Layout, Druck und Werbetechnik: Alles aus einer Hand.

Plattenbelichtungen

Bevor die CTP-Systeme die Plattenherstellung im Offsetdruck revolutionierten, wurden die Platten umständlich über mehrere Zwischenstufen erstellt. Hier wurden die Daten in einen Filmbelichter geschickt, der ähnlich wie bei der Fotografie einen lichtempfindlichen Film „beschrieben“ hat. Dieser wurde dann durch 3 Bäder geschickt, Entwickler-Wasser-Fixierer. Nun hatte man eine schöne Rolle belichteten und entwickelten Film, welcher dann jobspezifisch auseinander geschnitten wurde. Nun begann die Montage auf Folien, mit Hilfe von Millimeterfolien auf Leuchttischen. So hatte man bei einem klassischen 4/0farbigen Job vier Montagefolien, für jede Farbe (CMYK) eine Folie. Hierauf erfolgte die eigentliche Plattenbelichtung. Mit Hilfe von UV-Licht wurde das Motiv des entwickelten Filmes auf die Platte belichtet.

Als letzten Schritt mußte die ebenfalls lichtempfindliche Platte entwickelt werden, was wiederum in drei Bädern, Entwickler-Wasser-Gummierung, geschah. Nun war die Druckplatte fertig. Abgesehen von dem enormen zeitlichen Aufwand, waren auch viele Risikofaktoren für die gleichbleibende Qualität der Druckprodukte vorhanden. So hatten schon kleinste Temperaturschwankungen der Bäder unterschiedliche Rasterwerte (bei gleicher Datei) zur Folge. Ebenso spielte das Alter der UV-Lampe eine erhebliche Rolle für die ausgegebene Qualität. So war es immer ein kleines Glücksspiel, wiederkehrende Jobs farbtreu zu drucken. Dem Umweltschutz hat man mit dem verwenden von aggressiver Chemie zum Entwickeln von Film und Platte auch nicht Rechnung getragen.

Dies änderte sich alles mit den CTP-Systemen. Was heißt CTP – Computer To Plate – vom Rechner direkt auf die Platte. Wie man schon dem Namen entnehmen kann, gibt es hier nur noch einen Arbeitsschritt. Man schickt die Daten direkt in einen Plattenbelichter, welcher dann die Platten mit Hilfe eines Lasers bebildert. Die Platten sind absolut chemiefrei und werden in der Druckmaschine mit dem Wischwasser aktiviert. Man sieht schon den viel geringeren Aufwand zur Herstellung der Druckplatten und durch die Entwicklung von chemiefreien Platten wird auch die Umwelt geschont. Da sich Temperaturschwankungen in keinster Weise auf die Arbeitsweise des Lasers auswirken, ist hier eine immer gleich bleibende Qualität gesichert.

Wir - Ihre Druckerei in Berlin - arbeiten seit 8 Jahren mit dem Suprasetter der Firma Heidelberg.